8,9 Milliarden Euro Steuerschulden der Unternehmen. Aber nichts geschieht.

 

 

„Eine aktuelle parlamentarische Anfrage durch den Bundesvorsitzenden der Gewerkschaft PROGE, Nationalrat Rainer Wimmer, hat ergeben, dass Unternehmen den österreichischen Finanz- und Zollämtern insgesamt rund 8,9 Milliarden Euro schulden. Davon sind 7,6 Milliarden Euro bereits fällig – das sind 7,2 Prozent der gesamten Steuereinnahmen des Bundes im Jahr 2018.“

https://ooe.arbeiterkammer.at/service/presse/Loeger__uebernehmen_Sie_.html

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s