Gibt es Umverteilung? #Fake Narrative Nr. 1

Die Reichen zahlen für die Armen?

Viel problematischer als einfach gestrickte Fake-News, die meist leicht zu erkennen sind, sind Fake-Erzählungen, die sich in den Gehirnen festsetzen. Da können einzelne Daten ja stimmen, die Zusammenhänge werden jedoch anders gestrickt.

Eine davon ist die Geschichte, dass die besser Verdienenden für die, die weniger Geld haben, zahlen.

Der Budgetdienst des Parlaments  hat nun jüngst auf Wunsch eines ÖVP-Abgeordneten eine Studie erstellt über die Verteilungswirkungen des Steuersystems – allerdings nur für die Einkommensteuer.

Es ist ja gut, dass die Einkommenssteuer umverteilend wirkt.

Das ist aber nur die halbe Wahrheit. Betrachtet man alle Steuern, also auch beispielsweise die Umsatzsteuer, so sieht man, dass sich die Umverteilung in Grenzen hält.

 

Hier die Ergebnisse einer Studie des Wifo:

 

 

 

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s