„Abgesandeltes“ Österreich wächst stärker als Weltmeister Deutschland

Markus Marterbauer von der Arbeiterkammer Wien über Standortrankings und „abgesandeltes Österreich“:

Standortrankings

„Diese Standortrankings beruhen im Wesentlichen auf nicht repräsentativen Befragungen depressiver ManagerInnen und sind wissenschaftlich weitgehend wertlos. Regelmäßig werden dort die Wettbewerbsfähigkeit der deutschen Wirtschaft und deren angebliche Ursache, die erfolgreichen Hartz-Reformen, gelobt.“

„Abgesandeltes“ Österreich

“ Der Index der Industrieproduktion stieg beim „Weltmeister“ Deutschland 2015 um 0,9 % gegenüber dem Vorjahr, im „abgesandelten“ Österreich um 1,7 %, doppelt so rasch also. Doch die Wahrscheinlichkeit ist ohnehin gering, dass sich Industriellenvereinigung, Wirtschaftskammer, die diversen von Millionären finanzierten neoliberalen Think Tanks und die ihnen angeschlossenen Parteien ihre ideologische Scheinwelt, in der Sozialabbau das einzig selig machende Instrument der Wirtschaftspolitik darstellt, durch harte Fakten stören lassen.“

Bildschirmfoto 2016-03-16 um 08.59.46

 

Quelle: Konjunktur: Was jetzt zu tun wäre – blog.arbeit-wirtschaft.at

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ökonomie, Politik, Zahlen und Fakten

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s