Francesco Rosi gestorben

„Francesco Rosi, einer der wichtigsten Filmregisseure der Nachkriegszeit in Italien, ist am Samstag im Alter von 92 Jahren gestorben. Sein Schaffen spiegelt die Zerrissenheit der politischen Geschichte und der Gefühlswelt seines Landes.“

Die Neue Zürcher Zeitung widmet ihm einen Nachruf.

Francesco Rosi gestorben: Zwischen Trostlosigkeit und Hoffnung – Kino Nachrichten – NZZ.ch.

Ein  Beitrag über Rosi anlässlich der Biennale  2008 im Perlentaucher.

Und Anita Eckberg nicht vergessen:

 

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Film

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s