Nobelpreisträger Stiglitz tadelt TTIP-Schiedsgerichte

Der Wirtschaftsnobelpreisträger Joseph Stiglitz äussert sich kritisch zum geplanten USA-EU-Handelsabkommen und kritisiert die Schiedsgerichte der Konzerne:

„Internationale Investitionsschutzabkommen sind wieder einmal in den Schlagzeilen. Im Rahmen der zwei großen so genannten „Partnerschafts“-Abkommen – ein transatlantisches und ein transpazifisches, die derzeit verhandelt werden –  versuchen die USA einen rigorosen Investitionspakt einzuführen. Doch die Opposition gegen derartige Schritte wächst.“

 „Konzerne versuchen durch die Hintertür – durch geheim verhandelte Handelsabkommen – zu bekommen, was sie im offenen politischen Prozess nicht erreichen.“

Joseph E. Stiglitz on Südafrika bricht aus – Project Syndicate.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ökonomie, Demographie, Internationale Politik

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s