Löhne: real 2013 nach Steuern im Minus #Steuerreform

Zahlen und Fakten

2013 stiegen die Bruttolöhne und -gehälter um 2,1%. Zieht man die Inflation ab, verblieb ein leichtes Plus von 0,1%. Berücksichtigt man aber auch Steuern  und Abgaben, so ergibt sich kein Plus, sondern ein Minus von 0,3%!

Bildschirmfoto 2014-07-14 um 18.59.53

Quelle: David Mum, Leiter der Grundlagenabteilung der Gewerkschaft der Privatangestellten

http://blog.arbeit-wirtschaft.at/steuerreform-grosser-handlungsbedarf-fuer-eine-neugestaltung-des-steuersystems/#more-6084

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ökonomie

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s