Wachsende Ungleichheit kein Thema?

In Deutschland gibt es zumindest eine Debatte zur wachsenden Ungleichheit. Die österreichische Medienlandschaft gibt sich hier weitgehend abstinent (vielleicht ändert sich nach der Fastenzeit hier was). Die Studie der Nationalbank wird totgeschwiegen. Und die sonstige Wissenschaft (IHS) glänzt durch ideologische Nebelgranaten im Auftrag der Wirtschaftskammer und zur Freude des Vizekanzlers.

Hier ein Essay von Hans-Ulrich Wehler in der ZEIT.

Essay: Wachsende Ungleichheit | Kultur | ZEIT ONLINE.

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ökonomie, Gerechtigkeit, Verteilung

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s