TV-Sternstunden: Der Klassensprecher flunkert. Maschek deckts auf.

Geht’s noch peinlicher?

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Politik, TV-Sternstunden, Unsinn

Friday Music: 20 Alben aus 1968: #1 „The Beatles“

„Gute, entscheidende, wichtige Platten wurden 1968 veröffentlicht, Aber kaum eine, die den revoltierenden Zeitgeist reflektierte.“ Die Zeitschrift „Rolling Stone“ hat 20 heute klassische Alben aus dem Jahrgang ausgewählt.

Aus dem Album der erste Titel: „Back in The USSR“

Eine Version von Paul McCartney aus 2009

Und „Helter Skelter“ von U2:

Titelliste:

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Musik

Kosten der privaten Versicherungen und der Selbstverwaltung

Muss nicht weiter kommentiert werden

Quelle:

https://awblog.at/selbstverwaltung-ist-90-ehrenamtlich-regierung-will-teure-manager-statt-versichertenvertreter/

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Ökonomie, Gerechtigkeit, Politik, Zahlen und Fakten

Hitler und der Islam

Die Islamisierung des Abendlandes, eine schöne Vorstellung.

Die Quelle ist vielleicht nicht die valideste. Die Aussage ist trotzen, wie ich meine, interessant. Albert Speer hat in seinen Memoiren eine Einstellung Adolf Hitlers zu Islam erwähnt, die man nicht unerwähnt lassen sollte.

“Hitler said that the conquering Arabs, because of their racial inferiority, would in the long run have been unable to contend with the harsher climate” of Northern Europe. Therefore, “ultimately not Arabs but Islamized Germans could have stood at the head of this Mohammedan Empire.”

Speer quoted Hitler expressing his enthusiasm about such an alternative inheritance: “You see, it’s been our misfortune to have the wrong religion…. The Mohammedan religion…would have been much more compatible with us than Christianity. Why did it have to be Christianity with its meekness and flabbiness?”

Im  New York Review of Books wird das  Buch von David Motadel besprochen, das sich insentiv mit dem Verhältnis des Nationalsozialismus zum Islam auseinandersetzt: „Islam and Nazi Germany`s War“ . Letztlich zeigen diese Äusserungen, wie geistig inferior das Nazi-Personal war.

 

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Geschichte, Religion

Sacred Places #23: Kis-Kale, Turkmenistan

Sacred Places #23: Kis-Kale, Merv, Turkmenistan, 2015

Foto:Harald Glatz

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotos

Sacred Places #22: Imam-Reza-Schrein, Iran

Sacred Places #22: Imam-Reza-Schrein, Mashhad, Iran, 2015

Foto: Harald Glatz

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fotos

Friday Music: Revolution und Heintje

Rolling Stone, Mai 2018

Na dann halt:

 

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Musik